Sonntag, 20. Juli 2008

Verregneter Sonntag

heute habe ich ein bischen am Rechner gespielt. Eigendlich kenn ich mich ja mit Compi gar nicht aus, aber ich wurschtel mich dann einfach so durch.... und zur Not kann ich ja immer noch nach dem "Administrator" rufen und hoffen, dass er mir aus der Patsche hilft....
So habe ich mir heute mal einen anderen Background gezaubert.
Der Quilt, der mir als Vorlage gedient hat, ist dieser hier:

Auch dieser Quilt ist eine Gemeinschaftsarbeit aus dem Kaleidoskop - Team.
..... ich habe "nur" gequiltet.....

Kommentare:

  1. Uiiiiiiii....da geht die Sonne auf!
    G G L G
    Gabi
    p.s. stell Dein Licht nicht immer unter den Schemel..(grins)

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön, der Quilt und die Idee, den als Hintergrund zu verwenden ...ich fürchte, sowas würd ich noch nicht hinbekommen, mir fehlt einfach ein hauseigener Administrator. Umso schöner ist das gucken bei anderen, also heute bei dir.
    Gruß, Gesine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    super schön....der Quilt.....
    Ich finde, Du kennst Dich schon viel besser am Computer aus als viele Frauen, die ich kenne und die mit
    Compis gar nichts am Hut haben....
    Die wissen noch nicht mal, was ein Blog ist.....
    GLG,
    Iris

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,
    ein tolle Quilt, aber was heißt da "nur gequiltet"? Hut ab!
    Und das mit dem Background kannst Du mir mal erklären, ich bin da, obwohl ich täglich mit den Dingern zu tun hab, noch nicht durchgestiegen.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia,
    woooow, so ein tolles Layout!
    Wie kriegt man das hin?
    Bin noch Blog-Anfängerin und
    grüße Dich ganz herzlich!
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  6. Danke für eure lieben Komplimente. Mir macht das rumspielen und ausprobieren einfach Spaß - wenigstens manchmal.
    Für die Frage nach dem WIE. Schaut mal in der Hilfe unter Layouts und dann kann ich den html Code bearbeiten - und dann einfach fröhlich ans Werk.... aber die Sicherungskopie nicht vergessen, damit man beim Supergau nicht im Regen steht ;-)

    AntwortenLöschen