Dienstag, 17. Juni 2008

Mein Weddingring Quilt

Ich habe auch einen Weddingring - Quilt! Er ist am gleichen Wochenende entstanden, wie er von Gabi und das ganz einfach nur aus Spaß an der Freude, denn bis zu einem "besonderen" Hochzeitstag warten hätte einfach zu lange gedauert!

In einem Anflug von Wahnsinn hatte ich nach dem Nähen begonnen die Blumenkörbchen in die Mitte der Ringe zu "punchen". Nicht dass es eine komplizierte Technik ist, nur braucht es schon Zeit und Geduld (was ja Handarbeit so an sich hat) und hätte ich nicht in dem fertig genähten Quilt gepuncht, so wären bestimmt keine neun Blumenkörbchen entstanden!

Bei dieser Technik wird der Faden durch eine Hohlnadel geführt und von der Rückseite aus durch den Stoff gestochen. So bilden sich auf der Vorderseite die Schlaufen.
Damals hatte ich diese Technik in einem japanischen Buch entdeckt und war sofort davon fasziniert. Nach langem Suchen habe ich auch das passende Werkzeug gefunden.
Mittlerweile gibt es diese Nadeln Clover und sie heißen Zierstichnadel
Hier habe ich mal ein paar meiner Blumenkörbchen in Großaufnahme
Die Tulpen:

Der rote Sonnenhut:

Die Rosen:

Mittwoch, 11. Juni 2008

Wunder gibt es immer wieder....

....und eines ist gestern in mein Postkasten geflogen:

Ein Buch, das schon viele Jahre auf meiner Wunschliste stand.
Doch hierzulande hörte man immer nur "unmöglich - das gibt niemand her und wenn, dann nur zu horrenden Preisen".
Aber die wollte ich auch nicht bezahlen. Mal ehrlich, irgendwo hat jeder seine Grenze, gell. Ok, wir Quilter sind da sehr flexibel. Aber was zuviel ist ist einfach zuviel. Und nun habe ich ein wirkliches "Schnäppchen" gemacht und kann euch nur sagen "Geht doch!"
.... und nun muss ich erstmal wieder blättern - bis dann mal

Sonntag, 8. Juni 2008

Fortschritte!!!

Gestern abend habe ich tatsächlich meine letzten Blöcke gerahmt und alle aneinander genäht. Jetzt fehlt mir nur noch der Rand.
Der Stoff, den ich dafür nehmen wollte (und auf den ich ja extra gewartet habe) gefällt mir daran doch nicht... nun muss ich die nächste Woche erstmal in meinen Lieblingsladen und mir etwas neues aussuchen.
So habe ich doch ein wenig Zeit und kann mich der Herzchenapplikation und dem Annähen diverser Knöpfe und Knöpfchen widmen.
Leider reichen meine fotografischen Künste nur bis zur Automtikeinstellung :-( so dass man die Stickereien auf dem großen Foto nicht so gut erkennen kann.....

aber hier sind auch nochmal ein paar Einzelbildchen




Samstag, 7. Juni 2008

...und nochmal Siggy - Post!!

Nun habe ich in den letzten Wochen so viel an der Nähmaschine und am PC gesessen - und bin doch nicht dazu gekommen mal was für mich zu machen... aber das wird sich ändern! Heute abend werde ich mich an meine Nähmaschine setzen und die meine "Herzklopfen" Stickereien endlich weitermachen... aber erst, wenn das Gewitter vorübergezogen ist, dass sich hier grad austobt!
Aber ich habe es geschafft, gestern meine gesamte ausstehende Siggypost zur Post zu bringen.
Und hier sind meine neuen "Schätze":
Herzlichen Dank an Elaine

und an Sharon

und an Claudia

und an Gisela

und an Gerda