Dienstag, 26. Mai 2009

Noch mehr Rosen....

.... nun auf dem Sofa.
Dieser Rosenstoff ist mit seinen orange- apricot - rosa Tönen einfach wie für mich gemacht ;-)
So hab ich mir auch noch ein neues Sofakissen gegönnt.

Samstag, 23. Mai 2009

Kerrygold

Habe heute mal ein bischen den PC aufgeräumt (und natürlich ganz viele Sachen wiedergefunden :-))
Diesen Quilt habe ich vor ein paar Jahren gearbeitet. Nach einer Vorlage aus dem Buch Quiltscapes von Rebecca Barker - das sind diese wundervollen Zeichnungen, bei denen sich der Quilt mit der Landschaft verbindet.

Ein Bild schöner als das andere und in allen Farben und Themen - einfach nur schön!

Montag, 18. Mai 2009

Goldelse...

...heißt meine neue Freundin

Am Freitag ist sie bei mir eingezogen

und verwöhnt mich mit ihrem Anblick und ihrem Duft

Ich wünschte, es gäbe so ein kleines Duftfenster- dann könntet ihr auch mal riechen....

Dienstag, 12. Mai 2009

Morgenstund´

Nein, ich bin nicht unter die Frühaufsteher geraten - "Morgens" ist doch ein dehnbarer Begriff.
Für mich zum Beispiel endet der Morgen erst, wenn die Kinder Mittags aus der Schule nach Hause kommen.
Und in diesen Morgenstunden kann man doch so einiges schaffen!
Zum Beispiel, wenn man sich am Morgen mit lieben Freundinnen trifft
und gemeinsam fleissig an seinen vielen Projekten (manchmal auch UFO´s genannt ) weiter arbeitet.
Gabi näht hier fleissig Jojos für ihrem neuen Quilt "Japan meets Westfalen" und ich habe die Rosenblöcke vom letzten Jahr ausgegraben und nun ist das Top für mein neues Tischkleid auch fertig:

Donnerstag, 7. Mai 2009

Rhabarber

heute habe ich (nach den Regentagen) endlich meine neue Rhabarberstaude gepflanzt.

Ein Weilchen wird es noch dauern, bis ich meine Rhabarberschorle aus eigener Ernte bekomme - aber verzichten muss ich ja nicht, solange es die Stangen noch auf dem Markt zu kaufen gibt.

Hier habes auch noch ein prima Eisrezept - einfach köstlich!

Rhabarbereis mit Erdbeeren

- 1 kg Rhabarber
- 150 g Zucker
- Saft von 1 Zitrone
- 250 g Erdbeeren
- 1EL Puderzucker

Rhabarber putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden.
Mit 1/8 l Wasser aufkochen, dann zugedeckt 5 Minuten köcheln lassen.
Rhabarber in ein Sieb geben und den Saft auffangen.
600 ml abmessen, mit Zucker und Zitronensaft mischen. So lange rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Saft auskühlen lassen.
Rhabarbersaft in einen hohen Rührbecher gießen und für ca. 2 Stunden in die Gefriertruhe stellen. Dann mit dem Schneebesen gut durchrühren oder mit dem Stabmixer pürieren. Wieder ins Gefrierfach. Vorgang mehrmals (mind. dreimal!) wiederholen.
Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Mit Puderzucker bestäuben und ziehen lassen.
Eis mit den Früchten anrichten.
Wünsche euch einen guten Appetit!

Mittwoch, 6. Mai 2009

Hihihihihi....

Wusstet ihr schon, dass am letzten Sonntag der "Weltlachtag" war?
Ich habe es auch grade erst entdeckt - hätt ich es gewußt, dann hätt ich mit den Witz vom Sonntag bestimmt gemerkt........

Dienstag, 5. Mai 2009

Ein aufregendes Wochenende.....

....liegt nun schon wieder ein paar Tage hinter mir. Aber ich komme erst heute an den PC!
Unsere kleine Große ist am 1. Mai 15 geworden. Da wir alle keine Lust auf die übliche Familienkaffeeklatschrunde hatten, haben wir die Gelegenheit genutzt und einen kleinen Ausflug in den Burgers Zoo gemacht.
Zuerst ging es durch den Nebel (auf der Linse) über tiefe Schluchten und reißende Bäche....

....bevor wir die Tiere entdecken konnten: Vögel, Flughunde und Krokodile im Regenwald, Zebras, Nilpferde, Gnus, Giraffen, Löwen in der Savanne....




Eine riesige Wüstenlandschaft

und (das für mich beeindruckendste) das Aquarium: Eine geniale Anlage - man geht durch den Ozean hindurch. Ganz langsam geht es immer tiefer ins Meer hinein und die Fische, die Haie und Rochen schwimmen um einen herum. Einfach klasse! Leider schafft meine kleine Kamera es nicht, diese Welt einzufangen.....

Unsere beiden Kleinen hatten viel Spaß! Mal schauen, was uns für den nächsten Geburtstag einfällt......


Am Sonntag stand dann ein Ausflug nach Holland zu den European Quilt Championships auf dem Programm.
Mit Petra und Gabi machte ich mich früh am Morgen auf den Weg. Viele wunderschöne Quilts.
Eine sehr stimmungsvolle Präsentation - aber zum genaueren Betrachten recht unglücklich, da viele Quilts sehr hoch oben hingen und einem so sicherlich viele Details entgangen sind.
Bilder von den Quilts hab ich kaum gemacht - es gibt ja im www schon viel von der Ausstellung zu sehen.
Wir haben ein bischen Modenschau gemacht und uns ein neues Outfit ausgesucht:
Gabi in blau

ich eher dezent

und nochmal Gabi im neuen Gewand.
und Petra? Ich glaube, sie konnte sich nicht entscheiden.....
Es war ein schöner runder Tag und ich jedenfalls freue mich auf den nächsten Ausflug mit meinen beiden bloden Engeln