Dienstag, 29. Juni 2010

Kaum zu Glauben

dass es zum Wochenende 36 Grad warm werden soll! Hab ich eben im Radio gehört. Werde mir mal für´s Wochenende ein paar Stöffchen raussuchen, mit denen ich mich in meinen NÄHKELLER verkriechen kann (denn nach dem monatelangen gemeckere über das kalte Wetter können wir nun ja nicht schon wieder darüber meckern, gelle?)
Jedenfalls habe ich grad die letzten Beeren auf Block 4 genäht und gleich ein Foto gemacht:

Bis die Tage
Claudia

Mittwoch, 23. Juni 2010

Im Norden

waren wir am Wochenende.

Das Beste Wetter haben wir nicht erwischt, aber eine Runde mit dem Rad geht immer - auch gegen den Wind

Samstag haben wir einen "Abstecher" zu Gabis liebster Insel gemacht

und sind dort auch kilometerweit den Strand entlang gelaufen.

Das praktische an dem kräftigen Wind war, dass man nach einem Regenschauer niemals lange naß war

Die Möwen waren ganz wild auf unsere Butterkekse

Den Weg zurück haben wir durch die Dünen genommen - ein wenig geschützt vor dem kräftigen Wind

und im Ort gab es noch einen heißen Kaffee (ich bin ja kein Teetrinker), bevor wir wieder zurück zur Fähre mussten

Am Sonntag haben wir uns noch den Hafen in Neuharlingersil angeschaut



und dabei konnte ich mal wieder feststellen, dass Patchwork überall zu finden ist

Nun sind wir wieder zu Hause und ich muss gestehen, dass ich nach dem langen Wochenende mein viertes Blöckchen noch gar nicht fertig habe.... also nix wie ran!!!
Bis die Tage
Claudia

Sonntag, 13. Juni 2010

Zwei neue Häuser

Ich hatte ja fest vorgenommen, jede Woche ein Häuschen fertigzustellen. Letzte Woche habe ich mich dann aber doch lieber ein bischen um meinen "echten" Garten gekümmert.
Aber gebaut habe ich trotzdem:
Hier ist Haus Nummer 2

und dann auch noch Haus Nummer 3:
das kleine Eichhörnchen kann halt noch nicht gucken, aber daran werde ich im Laufe der Zeit sicherlich noch was ändern können.
Heute ist mal wieder Tischtennis angesagt. Unsere Knirpse haben ihre Vereinsmeisterschaften.
Er ist schon los und wir müssen uns nun auch sputen, denn wir wollen ja auch noch was zu sehen bekommen...... wünsch Euch allen einen schönen Sonntag
Claudia

Samstag, 5. Juni 2010

Schau mal...

... was ich heute morgen in meinem Erdbeerkörbchen gefunden habe.

Genau - eine Erdbeere mit zwei Zipfeln.
Und die Zipfel sehen doch eigentlich aus wie die Ohren von.....
Keine Frage und ganz schnell im Schrank gestöbert und da ist sie nun:
Die Erdbeerkatze

Wünsche Euch allen ein sonniges Wochenende und vielleicht die ein oder andere Erdbeere zum Naschen....
Claudia

Donnerstag, 3. Juni 2010

Mein Garten im Juni

Vor der Tür schläft unser kleines Engelchen im Schatten der Eberesche....

...und wir dürfen bei herrlichem Sonnenschein und grandiosen Temperaturen den heutigen Tag im Garten verbringen - schnell hab ich meine Knipse rausgeholt....
Die Akeleien gehören zu meinen liebsten Blumen - aus vielen Gründen:

sie sehen zauberhaft aus und tanzen im Wind auf ihren zarten Stängeln, dabei gibt es sie in allen möglichen Farben. Die Blümchen säen sich immer ganz von alleine aus und tauchen überall im Garten auf - aber dabei werden sie auch nicht lästig, weil man sie auch ganz leicht wieder herausnehmen kann, wenn sie denn doch mal zu vorwitzig wird.
Ebenso zauberhaft sind die Storchenschnabel.
Auch da gibt es ganz viele verschiedene Sorten und Farben. Viele davon lieben auch die halbschattigen Plätzchen unter den Sträuchern und Bäumen - kaum zu glauben, dass sie mit den Geranien verwand sind.
Nicht zu übersehen ist der Türkenmohn.

Gestern hatte ich das Glück, dass mich diese wahnsinnsrote Blüte im Blumenladen anlachte, denn sie ist mir vor ein paar Jahren bei einer Umpflanzaktion verloren gegangen - nun ist er zurückgekommen

Vor drei Jahren istauch eine Iris in meinem Garten eingezogen.Sie blüht nun das zweite Mal
in ihrem zauberschönen blau-lila.
Und hier ist meine Goldelse, wenn ihr mal ungefähr ein Jahr zurückblättert, dort ist sie schon einmal in all ihrer Blütepracht zu sehen.

Hier bereitet sie sich grad noch auf ihren großen Auftritt vor!
Ach ja, hier kommt noch unser "zartestes Pflänzchen"
Luzie darf seit ein paar Wochen nach draußen. Ganz langsam zieht sie ihre Kreise ein wenig größer....