Sonntag, 18. Juli 2010

Sommerpause

....nun verabschiede ich mich auch in die (so denke ich) verdiente Sommerpause, denn so still und heimlich habe ich natürlich an meinem "Autumn House" weiter gestichelt und kann heute endlich die Fotos zeigen.
Hier sind also Block 7, 8 und 9

und auch noch der ganze Quilt mit Rand....

....der nun aber auf "Quilt-Temperaturen" warten muss!

Hab aber noch mehr Neues.... nach den Ferien beginnt für mich ein ganz neues Abenteuer - eigentlich hat es ja schon vor Jahren angefangen, als ich meinen ersten Quilt "für andere" gequiltet habe und immer geträumt habe von so einer Longarm.... als ich das dann letztes Jahr wegen meinem lahmen Flügel nicht mehr quilten sollte, war ich schon ein bischen frustriert, aber die Ruhe hat dem Arm gut getan und so soll es auch bleiben!!!!
Aber die Träume? Bleiben Träume.... bis sie dann Wirklichkeit werden.
..... durch Zufall habe ich ein kleines, feines Räumchen mieten können (und mein "großer Schatz" hat gemeint, dass das doch was für meine "kleine Quilterei" sei....)
Hättet ihr euch das zweimal sagen lassen :o) nenenenene....
Da hab ich zugeschlagen und mir einen Traum verwirklicht......
Seit ein paar Wochen ist sie nun da, MEINE Milli

und wir haben schon so einige Stunden miteinander geplaudert und uns ein bischen besser kennen gelernt....

...und auch schon eine kräftig bunte Sommertischdecke gequiltet.
Nun sind aber erstmal Ferien, Mann und Kinder daheim und der Urlaub steht vor der Tür.

Und nach der Sommerpause legen wir dann richtig los mit unserem neuen Abenteuer...

wünsche Euch allen einen wunderschönen Sommer!
Liebe Grüsse
Claudia

Mein Fliegenfänger..

....ist grau, getigert, vielleicht ein bischen klein geraten aber mit einer ausgezeichneten Sprungkraft ausgestattet...
....und hört auf den Namen Luzie.
Und sie ist ein ausgezeichneter Fliegenfänger: bei mir hat in diesem Sommer keines dieser ganzen Fliegetierchen auch nur den Hauch einer Chance!!!!

Samstag, 3. Juli 2010

So ein Samstag

Heute morgen noch fast 40 Grad.
Beim Stallfest unserer Großen haben die Mädchen trotz der Hitze alles gegeben

um auch pünktlich zum Beginn des Viertelfinales mit allen Spielen und Aktionen fertig zu werden.

Und dann kam pünktlich zum Anpfiff des Viertelfinles kam auch schon das Gewitter an.
Mensch - war das wieder ein Krimi. Diese Jungs sind echt der Wahnsinn!!!
Nun ist das Spiel vorbei,
im Garten stehen noch ein paar Pfützen

und der Gartenteich ist wieder randvoll

und mein Hibiskus sieht eher aus wie eine Trauerweide

Luzie hat sich auf ihren Sessel verkrümelt und hält Putzstunde

und ich habe meinen nächsten Block aus dem Autumn House "fast" fertig.

es fehlen nur noch die Füße der Krähen ( mir ist das Stickgarn ausgegangen.....)
Wünsche Euch eine schönes Wochenende
Claudia